Katholische Kirche

Die Pfarrkirche wurde in den Jahren 1774 bis 1776 von Peter Reheis aus Eschweiler, im Auftrag des Freiherren von Kerpen, erbaut.
Die Bildwerke im Oberteil der Fassade (hl. Aegidius, flankiert von Petrus und Paulus) stammen von Matthias Weißer aus Lautern, ebenfalls der Hochaltar mit Engelsfiguren (um 1780)






Pfarrkirche St.Josef/St. Aegidius


Das Chronogramm in der Kartusche über dem Portal enthält die Zahl 3550 und gibt die Bauzeit an: 1774 + 1776 = 3550.

Weiter lautet es:

DIVo CVLtVI,
orthoDoxae reLIgI-
onIs VsVI, eXpensIs
oppIDI noVa sVrreXI
sVB
aVgVsto GVbernIo D.
FranCIsCI LotharII
De Kerpen Dynastae


Zu Deutsch:

Für den Gottesdienst, d.h. die Ausübung der rechtgläubigen Religion, bin ich auf Kosten der Gemeinde neu erstanden unter der erlauchten Regierung des Herrschers Franz Lothar von Kerpen.


(C) 2015 www.fuerfeld.eu - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken