Die älteste Fürfelder Glocke

Im Turm der evangelischen Kirche, dem Chorturm der alten Pfarrkirche aus dem 14. Jahrhundert, hängt die älteste Fürfelder Glocke.
Sie zeigt zwei gegenüberliegende Reliefs der thronenden Muttergottes mit Kind und der Kreuzigung mit Maria und Johannes. Die Schulterumschrift in gotischer Minuskel lautet:

"o rex glorie christe veni cum pace anno domini mcccclxxxvi"

Zu deutsch: "O glorreicher König Christus, komm mit Frieden. Im Jahre des Herrn 1486."


(C) 2015 www.fuerfeld.eu - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken